419.bittenus.com
Miss Young

Hello, I am Miss Young. I received the following email. It is a socalled "Advance Fee Fraud" letter, where I am promised millions for my assistance. These stories are all lies, and if I respond, sooner or later I will be asked to pay a fee. If I pay, another fee will quickly come up, and it will continue that way until I give up or run out of money. I will never see the millions, because they never existed.

If you received a similar email, you should go to the homepage to read more about 419 fraud.

Mr

german

Von: Dr. Ruben. [mailto:Ruben_Ogechi@aol.com]
Gesendet: Freitag, 22. Juni 2012 02:27
Betreff: Guten Tag.

DR. RUBEN OGECHI. 21th June 2012.

Fax:0031-844389411, Email: rubenogechi@aol.com

GESCHAEFTSVORSCHLAG

Sehr geehter ,

Zuerst muß ich Ihre Zuversicht in dieser Verhandlung bitten, dies istaufgrund seiner lage als das Sein total VERTRAULICH und-GEHERZIGNIS. Aberichweiß, daß eine Verhandlung dieses Ausmaßes irgendeinen ängstlich undbesorgtmachen wird, aber ich versichere Sie, daß aller in ordnung seien wird am Ende des Tages. Wir haben entschieden Sie durch post sendung wegenderDringlichkeit dieser Verhandlung zu erreichen, als wir davonzuverlässigueberzeugt worden sind von seiner schnelligkeit und Vertraulichkeit.lassen Sie mich zuerst Vorstellen.

Ich bin Herr Diplom Kaufmann. RUBEN OGECHI, ein Manager bei der Standard Bank South-Africa PLC, Johannesburg. Ich kam zu ihrerkontakt inmeiner privaten Suche für eine zuverlässige und anständige Person,um einesehr vertrauliche Verhandlung zu erledigen, die die Übertragung voneinerriesigen Summe von Geld zu einem fremden Konto, das maximale Zuversichterfordert.Der Vorschlag: Ein Ausländer, Verstorbene Ingenieur PAUL MUHR,ein Öl Händler /Unternehmer mit dem Bundes Regierung von South-Africa. Er war bis seinen Tod vordrei Jahren in einem gräßlichen Flugzeug absturz als Unternehmer beiderregierung taetig, Herr PAUL MUHR,war unsere kunde hier bei der Standard Bank PLC.,Johannesburg, und hatte ein schließend kontohaben von USD$20.5M (Zwanzig Million, Fünf Hundert Tausend, US Dollars) welcher die Bankerwartet jetztfraglos, durch seine Verwandten behaupten zu werden oderAndererseit wird den ganze menge als nichtzubehaupten deeckardtieren und wirdzu einemAfrikanischen Vertrauen-Fond für waffen und Munitionbesorgungcng für den Fond als NICHT ZUBEHAUPTEN deeckardtiert werden sollte, und dann zum dem Vertrauen-Fond für Waffen und Munitionbesorgung ausgeben, die den Kurs von Krieg in Afrika infolgedessen gespendet werden. Um dieseNegative-Entwicklung abzuwenden, ich und einige meiner bewährten kollegen inder Bank haben abgeschlossen das geld nach ihrer zustimmung zu ueberhaunennund suchen jetzt Ihre Erlaubnis damit Sie sich Eals der Verwandter derVerstorbene Engr.PAUL MUHR, deeckardtieren damit der Fond in der hoehevon USD$20.5M würden infolgedessen überwiesen werden undwürden in Ihr Bank-Konto als der Nutznießer (Verwandte der PAUL MUHR) gezahltwerden.Alles beurkunden und beweis Ihnen zu ermöglichen, diesen Fond zubehauptenwerden wir zu ihrer verfuegung stellen damit alles geklappt worden ist, undwir versichern Sie ein 100% Risiko freie Verwicklung. Ihr Anteil wäre am selbverstandnes zwichen uns .

Die restlichen ist für mich und meine kollegen für Anlage-Zwecke in Ihrem land wäre. Note, Wenn dieser Vorschlag bei Ihnen OK ist und Sie wünschen das Vertrauenauszunutzen, die wir hoffen, auf Ihnen und Ihrer Gesellschaft zu verleihen,dann netterweise senden Sie mir sofort über meinen fax Nummer 0031-84-4389411, email: rubenogechi@aol.com in Den Niederlande Ihrem vertraulichsten Telefon und Fax-nummer,damit ich zu Ihnen die relevanten Detailsdieser Verhandlung senden kann.Danke im voraus.

Mit besten Grüße,

DR. RUBEN OGECHI. STANDARD BANK PLC.

 
     
Miss Young

If you received a similar letter, please ignore it. Do not answer it. If you do, you will end up on more of the mailing lists used by the criminals behind this fraud. Read more....

 

Copyright © 2004-2012 419.bittenus.com. All rights reserved. Updated 22-Jun-2012